Herzliche Einladung zum ökumenischen NachtCafé

 relief-265446_640

Ökumenisches Friedensgebet und NachtCafé


Wohin wir unseren Blick wenden – in vielen Ländern und Regionen herrscht Krieg. Während ich diesen Artikel verfasse, überfluten Flüchtlingsströme Europa und ergießen sich über Deutschland. Wir fühlen uns hilflos, sind ratlos. Direkte Hilfe tut not. Neben dem Zupacken können wir uns aber auch verbinden mit den vielen Friedensgebetsinitiativen, um der Gewalt und Aggression in der Welt einerseits und der Anforderung im eigenen Umfeld andererseits mit der Kraft des gemeinsamen Gebets zu begegnen. „Gebete ändern nicht die Welt. Aber Gebete ändern den Menschen und Menschen verändern die Welt.“ (Albert Schweitzer)

In Unterföhring in der Rafaelkirche läuten jeden Sonntag Abend die Friedens- und Gebetsglocke und rufen zum Friedensgebet um 19.00 Uhr, denn wir glauben fest daran, dass Gebet, Lesung, Stille und Gesang ihre Wirkung entfalten. Wir laden Sie ganz herzlich ein, Ihre Sehnsucht nach Frieden und Gerechtigkeit mitzubringen und unsere Gebete zu verstärken.

Jeden 4. Sonntag im Monat (außer Weihnachten und Ostern) laden wir anschließend, bzw. um 20.00 Uhr zu vielseitigen und vielschichtigen Round-Table-Gesprächen beim NachtCafé ein.
Ursula Lindner
Die nächster Termine: 19.02. und 19.03.2017