Bibel getanzt

Herzliche Einladung zur ökumenischen Tanzmeditation

 

In der Mitte liegt ein ausgewählter biblischer Text.

Die Bibel erzählt von Lebenserfahrungen, 

die Menschen zu allen Zeiten teilen:

Freude, Trauer, Hoffnung, Angst …

Was bringt der Text in uns zum Klingen
und was die Tänze in uns zum Schwingen?

Meditation im Tanz

 

Mantel der Madonna im Sonnenlicht© HFK 2012 


 

Ort:  Gabrielkirche Ismaning, Dr.-Schmitt-Str. 10, wieder im Gemeindesaal

Nächste Termin:   05. Juli 2022

 19:30 Uhr

Thema:   

noch nicht bekannt

Herzliche Einladung zur ökumenischen Tanzmeditation

 

 

 

         Josephine Kaiser (Tanzleiterin für „Bibel getanzt“), 089-963604; josephine-kaiser@gmx.de

 Ökumenische Tanzgruppe „Bibel getanzt“ im Haus Werdenfels

Zum Pfingstereignis tanzen – auf dieses Ziel freute sich die ökumenische Tanzgruppe „Bibel getanzt“, die im letzten Mai-Wochenende ausgeflogen war in das Haus Werdenfels bei Regensburg. Von Weitem schon grüßte bei der Anfahrt ein stattlicher Gebäudekomplex hoch oben in bewaldeten Jurafelsen; im freundlichen Haus fühlten wir uns sofort willkommen geheißen.
Unser Tanzsaal strahlte warme Geborgenheit aus; im Tanzen um die Mitte mit einem Strauß roter Pfingstrosen wurden die neun Tänzerinnen bald miteinander vertraut. Kunstbilder zum Thema „Pfingsten“ luden ein, sich dem Thema anzunähern. Beim Einüben verschiedener Tänze konnten die biblischen Geistsymbole wie Bewegtwerden durch den Wind, Feuerzungen und das Erfülltwerden durch die Geistkraft in der körperlichen Bewegung erfahrbar werden. Ein getanztes Morgenlob und Abendlob umrahmten die Tanztage. Der Einladung des Hauses, am Sonntagvormittag einen Wortgottesdienst in der Kapelle tänzerisch zu gestalten, folgten wir gerne. Zu allen Bausteinen hatten wir einen Tanz eingeübt, so dass drei Gruppen selbständig ihren jeweiligen Teil formten. Mit großer Erwartung zogen wir in die Kapelle ein, wurden von den einzelnen Tänzerinnen behutsam durch den Gottesdienst geführt, sangen das Kyrie mit Gebärden, tanzten zum biblischen Pfingstereignis in verschiedenen Abschnitten, lauschten den Fürbitten, die uns an den gegenwärtigen Krieg in der Ukraine erinnerten, bewegten uns zum schönen „Shalom“, dessen gekreuzte Handfesseln sich harmonisch auflösen durften, und wurden mit einem Segensgebet in den schwungvollen Auszug entlassen. Die innere Ergriffenheit, die die Tanzgruppe erfasst hatte, kann nur dankbar angedeutet werden.
Bei der Abreise waren sich alle einig: Wir kommen wieder! Auf jeden Fall im kommenden Jahr!
Bis dahin sind alle Interessierten oder neugierig Gewordenen eingeladen zu Tanzabenden mit „Bibel getanzt“ im Gemeindesaal der Gabrielkirche in Ismaning!
Mai 2022
Für die ökumenische Tanzgruppe „Bibel getanzt“: Josephine Kaiser, Tanzleiterin für „Bibel getanzt“

 

Bitte vormerken für 2023: 11.-13. August 2023 "Bibel getanzt" im Haus Werdenfels

Vorfreude ist die schönste Freude!